Scharf sehen mit der richtigen Linse

Die optimale Linsenbehandlung - individuell an Ihr Leben und Ihr Sehen angepasst.

Unverbindliches Erstgespräch vereinbaren

An der Linse

Bei der Vielfalt der heute verfügbaren Linsenimplantate ist die Wahl der richtigen Linse eines der wichtigsten Kriterien für den Erfolg der Behandlung. Dabei erhalten Sie die einmalige Gelegenheit, Ihr Sehen an Ihr Leben anzupassen. Ihr visueller Bereich und Ihre Sehgewohnheiten spielen bei der Auswahl eine ebenso entscheidende Rolle wie die Beschaffenheit Ihrer Augen und Ihr Lebensalter. Bei der Behandlung einer Fehlsichtigkeit mittels Linsen unterscheidet man grundsätzlich zwischen zwei Prinzipien, der Phaken Intraokularen Linse und dem Refraktiven Linsenaustausch. 

  • Detailgetreue und klare Sicht
  • Auch bei dünner Hornhaut geeignet
  • Kaum trockene Augen

 

PHAKE INTRAOKULARE LINSE

Bei Kurz- oder Weitsichtigkeit – auch in Kombination mit einer Hornhautverkrümmung – wird eine Kunstlinse vor die körpereigene Linse implantiert. Die sogenannte Phake Intraokulare Linse korrigiert Ihre Fehlsichtigkeit wie eine Kontaktlinse im Auge. In der Regel ist dieses Verfahren bei jüngeren Menschen zu bevorzugen, damit sie die Naheinstellfähigkeit der eigenen Linse (Akkommodation) weiterhin nutzen können (ähnlich wie eine Kontaktlinse, jedoch dauerhaft in das Auge implantiert). Die ICL (Intraokulare Linse) kann dauerhaft im Auge bleiben, bis sie im Alter ggf. im Rahmen einer notwendigen Grauer-Star-Operation entfernt wird. Sie ist somit auch die einzige reversible Methode in der refraktiven Chirurgie. Da im Gegensatz zu den Laserverfahren kein Gewebe entfernt wird, bleiben bei einer Veränderung der Sehstärke alle Optionen für Nachkorrekturen offen.

* auch Implantable Contact Lens oder Phake Linse genannt.

REFRAKTIVER LINSENAUSTAUSCH

Als refraktiver Linsenaustausch wird ein Verfahren bezeichnet, bei dem die körpereigene Linse durch eine Kunstlinse ersetzt wird. Dabei unterscheidet man verschiedene Kunstlinsen mit besonderen refraktiven Zusatznutzen, zwischen denen je nach Anforderung bzw. Wunsch des Patienten ausgewählt werden kann. Egal, ob Sie die Welt bereisen oder sich Ihren Hobbys widmen wollen – die Dinge, die Sie lieben, haben großen Einfluss auf Ihre visuellen Bedürfnisse. Daher nehmen wir uns für das entsprechende Beratungsgespräch besonders viel Zeit, denn die Entscheidung für eine neue Linse ist eine Entscheidung für Ihr neues Sehen – ein Leben lang.

Der refraktive Linsenaustausch ist identisch mit der Operation des grauen Stars, dem häufigsten operativen Eingriff in der Augenchirurgie. Das standardisierte Verfahren ist daher außerordentlich sicher und ein Grauer Star kann sich nicht mehr entwickeln. Trotzdem können auch hier Risiken auftreten. Abhängig von der gewählten Kunstlinse können sogenannte Halos bei Dämmerlicht zu vermehrter Blendung führen. Ein sogenannter Nachstar – eine feine Trübung der Linsenkapsel – kann in den ersten Monaten oder Jahren entstehen. Dies lässt sich allerdings ohne großen Aufwand mittels Laser korrigieren. Die eingesetzte Kunstlinse verbleibt bis zum Lebensende.

* auch Refractive Lens Exchange (RLE) oder Clear Lens Extraction (CLE) genannt.

Weitere Methoden für besseres Sehen

An der Oberfläche

Das Prinzip des Laserverfahrens basiert auf der Veränderung der Hornhaut zur Optimierung der Sehkraft. Dabei trägt der Laser berührungsfrei winzige Gewebeteilchen von der Hornhaut ab, verändert dadurch die Wölbung der Hornhaut und optimiert die Brechkraft.

Die Methode im Detail

ARTEMIS Augenkliniken und MVZ

Gutes Sehen erhalten und wiederherstellen – das ist unser oberstes Gebot in unseren ARTEMIS Augenkliniken und Zentren in Deutschland und der Schweiz. Wir möchten Ihnen aber nicht nur ärztliche, sondern auch besonders menschliche Aufmerksamkeit schenken. Dies gelingt uns mit einem individuellen Behandlungskonzept, welches uns erlaubt, auf die besonderen Bedürfnisse unserer Patientinnen und Patienten einzugehen.

  • Erstklassige medizinische Infrastruktur
  • Versorgung auf höchstem Niveau
  • Bewährte Technologie
  • 20 Jahre augenchirurgische Expertise
  • 70.000 Refraktive Behandlungen
  • 270 Fachärzte
  • Wir sind ausgezeichnet

  • Im Bereich der Refraktiven Chirurgie werden unsere Ärzte Dr. Kaweh Schayan-Araghi, Dr. med. Georg Gerten, Dr. med. Omid Kermani, Dr. med. Roland Koch, Dr. med. Joachim Magner  und Dr. med. Stephan Kohnen als Top-Ärzte der renommierten Ärzteliste geführt.

FAQs

Bei Linsenbehandlungen werden beide Augen nicht am gleichen Tag operiert. In der Regel liegt zwischen dem ersten und zweiten Auge ca. eine Woche.

Eine Kostenerstattung durch gesetzliche Krankenkassen ist prinzipiell ausgeschlossen. Private Krankenkassen hingegen übernehmen häufiger die Kosten für die Behandlung – wobei auch hier immer öfter eine intensive Prüfung der Versicherung vor dem Eingriff erfolgt.

Komplikationen bei einem refraktiven Eingriff sind sehr selten – die Komplikationsrate beträgt weniger als 0,5 Prozent. Grundsätzlich kann die Operation am Auge folgende Beschwerden nach sich ziehen (welche im Laufe des Heilungsprozesses wieder nachlassen und zur Gänze verschwinden): Licht-/Blendempfindlichkeit, trockene/tränende Augen nach der OP, Augenschmerzen.

Bleiben Sie informiert

Lassen Sie sich unverbindlich passendes Informationsmaterial zusenden und bleiben Sie auf dem Laufenden - vielleicht gibt es bald eine Informationsveranstaltung bei Ihnen in der Nähe!

Standorte

Augen Centrum Dreiländereck
Brüsseler Ring 5a
52074 Aachen

 

0241 96109600

Dr. med. Stephan Kohnen
Facharzt für Augenheilkunde

Augenzentrum Bauer
Leher Heerstr. 66
28359 Bremen

 

0421 2468499

Dr. med. Lutz Bauer
Facharzt für Augenheilkunde

ARTEMIS Augenklinik Dillenburg
Von-Arnoldi-Straße 1
35683 Dillenburg

 

02771 8717-158

Dr. med. Riadh Khemakhem, FEBO
Facharzt für Augenheilkunde

ARTEMIS Augen- und Laserklinik Frankfurt
Hanauer Landstraße 147-149
60314 Frankfurt

 

069 697697 610

Dr. med. Robert Löblich
Facharzt für Augenheilkunde

AOB Augentagesklinik Großhansdorf 
Sieker Landstraße 3 
22927 Großhansdorf  

 

04102 4696866

Dr. med. Joachim Magner
Facharzt für Augenheilkunde

Augenklinik am Neumarkt 
Schildergasse 107-109
50667 Köln 

 

Dr. med. Georg Gerten
Facharzt für Augenheilkunde

Dr. med. Omid Kermani
Facharzt für Augenheilkunde

Augenklinik Moers 
Homberger Straße 75
47441 Moers  

 

02841 1737000

Dr. med. Roland Koch
Facharzt für Augenheilkunde

Centro Klinik
Centroallee 275
46047 Oberhausen

 

0208 30403040

Dr. med. Jan Daniel
Facharzt für Augenheilkunde

ARTEMIS Augenzentrum Wiesbaden
Abraham-Lincoln-Straße 22
65189 Wiesbaden

 

0611 73429 158

Dr. med. Sigrid Sassmannshausen
Fachärztin für Augenheilkunde