Scharfer Blick dank Lasern

Mit erprobten Lasermethoden ermöglichen wir Ihnen ein Leben ohne Brille oder Kontaktlinse

Jetzt Termin vereinbaren

An der Oberfläche – Lasern

Über 100.000 Menschen lassen sich jedes Jahr in Deutschland die Augen lasern, weltweit finden über 3 Millionen Behandlungen jährlich statt. Sogar die Weltraumbehörde NASA gestattet ihren Astronauten seit 2007, sich bei einem Sehfehler mit dieser Methode behandeln zu lassen. Und auch die US-Navy korrigiert die Fehlsichtigkeit ihrer Kampfjet-Pilotinnen/-Piloten mittels Laserbehandlung.

  • Schneller Eingriff, an einem Tag beidseitig durchführbar
  • Hohe Erfolgsquote

 

FEMTO-LASIK

Die LASIK (Laser-in-situ-Keratomileusis) ist aktuell die weltweit am häufigsten angewandte Laserbehandlung zur Korrektur einer Fehlsichtigkeit und seit über 25 Jahren in der augenärztlichen Praxis bewährt. Die Femto-LASIK ist eine Weiterentwicklung des LASIK-Verfahrens und gilt als besonders präzise und sichere Augenlasermethode.

Mithilfe des Excimerlasers wird bei der LASIK in einer ca. 0,1 mm tief liegenden Hornhautschicht, dem Stroma, Gewebe abgetragen. Damit der Laser diese Schicht erreichen kann, präpariert der Operateur mit einem Femtosekundenlaser eine hauchdünne Lamelle (den sogenannten Flap) auf der Hornhautoberfläche, die zur Seite geklappt wird. Abschließend wird der Flap wieder zugeklappt und der LASIK-Eingriff ist nach wenigen Minuten beendet.

Eine Femto-LASIK eignet sich für Personen, deren Fehlsichtigkeit mindestens ein Jahr stabil und das Wachstum des Auges abgeschlossen ist. Darüber hinaus sollten keine Augenerkrankungen wie Grauer Star oder Grüner Star vorliegen. Die Hornhaut der Augen muss für den lasergestützten Gewebeabtrag über eine ausreichende Dicke verfügen und keine Auffälligkeiten vorweisen.

LASEK, TRANS-PRK

Diese Weiterentwicklung der klassischen PRK, die sogenannte Trans-PRK, eignet sich insbesondere für Patienten mit dünner Hornhaut, für die die klassische LASIK nicht geeignet ist. Die oberste Schicht der Hornhaut (Epithel) wird abgetragen und die Korrektur mit dem Augenlaser wird auf der freigelegten Hornhautoberfläche durchgeführt. Eine leicht abgewandelte Form dieser Laserbehandlung ist LASEK (Laser Epitheliale Keratomileusis). Zunächst wird die Epithelschicht der Hornhaut entfernt und das Hornhautgewebe oberflächlich freigelegt. Dies erfolgt bei der LASEK durch Aufweichung des Epithels (oberste Zellschicht des Hornhautgewebes) mit einer speziellen Flüssigkeit. Bei der Trans-PRK wird das Epithel hingegen mit dem Laser berührungsfrei entfernt (Non-Touch-OP).

FEMTO-LASIK oder LASEK, TRANS-PRK

Für manche Patienten kommt eine Femto-LASIK nicht in Frage – z.B. bei zu dünner oder vernarbter Hornhaut. Hier kann eine LASEK (Laser Epithelial Keratomileusis) oder PRK (Photorefraktive Keratektomie) eine geeignete Alternative bieten. Wir bei ARTEMIS stehen mit unserem guten Namen für optimale Behandlungsergebnisse und größtmögliche Sicherheit für unsere Patienten. Beide Behandlungsmethoden sind natürlich wissenschaftlich anerkannt und werden – auch von ARTEMIS – schon sehr lange erfolgreich praktiziert.

 

Weitere Methoden für besseres Sehen

An der Linse

Eine chirurgische Alternative zur Laserbehandlung ist das Einpflanzen einer künstlichen Linse. Die Alternative bei hohen Dioptrienwerten und dem Wunsch nach Brillenfreiheit auch im Alter.
 

Die Methode im Detail

ARTEMIS Augenkliniken und MVZ

Gutes Sehen erhalten und wiederherstellen – das ist unser oberstes Gebot in unseren ARTEMIS Augenkliniken und Zentren in Deutschland und der Schweiz. Wir möchten Ihnen aber nicht nur ärztliche, sondern auch besonders menschliche Aufmerksamkeit schenken. Dies gelingt uns mit einem individuellen Behandlungskonzept, welches uns erlaubt, auf die besonderen Bedürfnisse unserer Patientinnen und Patienten einzugehen.

  • Erstklassige medizinische Infrastruktur
  • Versorgung auf höchstem Niveau
  • Bewährte Technologie
  • 20 Jahre augenchirurgische Expertise
  • 70.000 Refraktive Behandlungen
  • 270 Fachärzte
  • Wir sind ausgezeichnet

  • Im Bereich der Refraktiven Chirurgie werden unsere Ärzte Dr. Kaweh Schayan-Araghi, Dr. med. Georg Gerten, Dr. med. Omid Kermani, Dr. med. Roland Koch und Dr. med. Joachim Magner als Top-Ärzte der renommierten Ärzteliste geführt.

FAQs

Wir raten von einer Augenlaserbehandlung zum Beispiel bei zu dünner Hornhaut, bei Grauem oder Grünem Star sowie bei aktiven rheumatischen und schweren dermatologischen Erkrankungen ab. Da sich die Sehstärke im Laufe des Lebens und besonders bei Kindern und Jugend¬lichen verändert, sind Laseroperationen ab einem Mindestalter von 18 Jahren durchführbar.

Bei den Lasereingriffen ist heutzutage die Operationen beider Augen direkt nacheinander Standard. Dabei verwenden wir natürlich zwei vollkommen neue und sterile Instrumentensets. Falls eine Operation besser an zwei aufeinanderfolgenden Tagen erfolgen sollte, klären wir dies individuell mit Ihnen während unseres ausführlichen Beratungsgesprächs.

Sie sollten sich zur Operation in jedem Falle fahren und begleiten lassen. Wir empfehlen keinesfalls die Benutzung eines Autos nach dem Lasereingriff. Auch kann es sinnvoll sein, sich zur Voruntersuchung fahren zu lassen, da ggf. die Pupille erweitert wird. Bitte erfragen Sie das bei der Terminvereinbarung.

Bleiben Sie informiert

Lassen Sie sich unverbindlich passendes Informationsmaterial zusenden und bleiben Sie auf dem Laufenden - vielleicht gibt es bald eine Informationsveranstaltung bei Ihnen in der Nähe!

Standorte

Augen Centrum Dreiländereck
Brüsseler Ring 5a
52074 Aachen

 

0241 96109600

Dr. med. Stephan Kohnen
Facharzt für Augenheilkunde

Augenzentrum Bauer
Leher Heerstr. 66
28359 Bremen

 

0421 2468499

Dr. med. Lutz Bauer
Facharzt für Augenheilkunde

ARTEMIS Augenklinik Dillenburg
Von-Arnoldi-Straße 1
35683 Dillenburg

 

02771 8717-158

Dr. med. Riadh Khemakhem, FEBO
Facharzt für Augenheilkunde

ARTEMIS Augen- und Laserklinik Frankfurt
Hanauer Landstraße 147-149
60314 Frankfurt

 

069 697697 610

Dr. med. Robert Löblich
Facharzt für Augenheilkunde

AOB Augenkliniken Hamburg

 

04102 4696866

Dr. med. Joachim Magner
Facharzt für Augenheilkunde

Augenklinik am Neumarkt 
Schildergasse 107-109
50667 Köln 

 

Dr. med. Georg Gerten
Facharzt für Augenheilkunde

Dr. med. Omid Kermani
Facharzt für Augenheilkunde

Augenklinik Moers 
Homberger Straße 75
47441 Moers  

 

02841 1737000

Dr. med. Roland Koch
Facharzt für Augenheilkunde

Centro Klinik
Centroallee 275
46047 Oberhausen

 

0208 30403040

Dr. med. Jan Daniel
Facharzt für Augenheilkunde

ARTEMIS Augenzentrum Wiesbaden
Abraham-Lincoln-Straße 22
65189 Wiesbaden

 

0611 73429 158

Dr. med. Sigrid Sassmannshausen
Fachärztin für Augenheilkunde