Es gibt viel zu sehen ...

ARTEMIS Augen-Praxisklinik Wetzlar

Im Jahr 1999 öffnete unser Standort Wetzlar für Sie seine Pforten. Seither ermöglichen wir Ihnen augenheilkundliche Operationen mit kurzen Anfahrtswegen und ohne lange Wartezeiten. In enger Zusammenarbeit mit unseren Kollegen – darunter sicher auch Ihr Augenarzt – vergeben wir an diesem Standort ausschließlich Operationstermine auf Empfehlung Ihres Augenarztes. Um Ihnen eine optimale Behandlung zu bieten, arbeiten wir auch hier mit den bewährten neuesten Techniken und Geräten.
 
Zudem ist unsere ARTEMIS Augen-Praxisklinik in Wetzlar an das Ambulante Operations-Zentrum Wetzlar (AOZ-Wetzlar) angeschlossen. Als staatlich konzessionierte Privatklinik anerkannt, unterliegt es damit der regelmäßigen Aufsicht des Gesundheitsamtes und des Regierungspräsidiums. Die Leitung des Standortes liegt in den Händen des Anästhesisten Dr. Haimerl.

Wie an allen unseren Standorten sind wir hier auf modernste chirurgische Eingriffe in der Augenheilkunde spezialisiert. Katarakt-Operationen und Lidchirurgie zählen zu den am häufigsten durchgeführten Eingriffen.
 
Wenn Sie einen Termin für eine Operation in unserer ARTEMIS Augen-Praxisklinik Wetzlar vereinbaren wollen, wenden Sie sich bitte an Ihren behandelnden Augenarzt. Sofern Ihnen schon eine Überweisung Ihres Augenarztes vorliegt, können Sie einen Termin über unsere Zentrale (Tel. 02771-8717-0) oder direkt in Wetzlar (Tel. 06441-211522) vereinbaren.

Bitte beachten Sie  auch unsere praktischen Hinweise zu den Operationen.

Kontakt und Sprechzeiten

Von Montag bis Freitag sind wir telefonisch von 8:00 bis 18:00 Uhr für Sie da.
 
Voruntersuchungen und Nachkontrollen zur Operation finden bei Ihrem behandelnden Augenarzt statt.
 
Operationen und die für die Operation erforderliche Vermessung des Auges erfolgen in der Regel montags.
 

ARTEMIS Augen-Praxisklinik Wetzlar
Ambulantes OP-Zentrum / Klinik
Virchowstraße 4
35578 Wetzlar

Zentrale    +49 (0) 2771 / 8717 - 0
Tel.    +49 (0) 6441 / 21 15 22
Fax    +49 (0) 6441 / 21 16 28
E-Mail:    wetzlar at artemiskliniken dot de
 

Weitere Informationen

So finden Sie uns

Voruntersuchungen und Nachkontrollen zur Operation finden bei Ihrem behandelnden Augenarzt statt.
 
Operationen sowie die dazugehörigen Vermessungen des Auges erfolgen dann in der ARTEMIS Augen-Praxisklinik Wetzlar/Virchowstraße 4.
 
ARTEMIS Augen-Praxisklinik Wetzlar
Ambulantes OP-Zentrum / Klinik
Virchowstraße 4
35578 Wetzlar
 
Zentrale +49 (0) 2771 / 8717 - 0
 
Tel.: +49 (0) 6441 / 21 15 22
Fax: +49 (0) 6441 / 21 16 28
wetzlar at artemiskliniken dot de
 
Ein Klick auf die Anfahrtsskizze lädt den vergrößerten Lageplan.
Unsere Praxisklinik befindet sich im Ambulanten Operations-Zentrum in Wetzlar (AOZ). In direkter Nachbarschaft befinden sich das Gebäude des Wetzlar-Drucks und die Firma Balasch, ungefähr 600 Meter vom Krankenhaus entfernt.

   
Anfahrt Wetzlar


Anreise mit dem PKW:
Das Ambulante Operations-Zentrum Wetzlar befindet sich in der Virchowstraße, einer Seitenstraße der Frankfurter Straße. Folgen Sie am besten der Ausschilderung zum Kreiskrankenhaus Wetzlar, welches sich ganz in der Nähe befindet. Ausreichend Parkplätze sind direkt am Haus kostenlos vorhanden.
 
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Bus:
Buslinie 12 hält an der Haltestelle „Wetzlar Elsa-Brandström-Straße“, von hier aus sind es noch rund 6 Minuten Fußweg zu unserem Zentrum.
 
Zug: Vom Bahnhof Wetzlar aus folgen Sie der Beschilderung bis zum Busbahnhof und nehmen die Buslinie 12 in Richtung „Wetzlar Krankenhaus“. Von der Haltestelle „Wetzlar Elsa-Brandström-Straße“ sind es noch rund 6 Minuten Fußweg zu unserem Zentrum.

Ärzteteam

Alle Ärzte der ARTEMIS-Zentren verfügen über eine spezielle Ausbildung in der Augenheilkunde und Spezialisierung auf ihrem Fachgebiet. Wichtig ist uns neben kontinuierlicher Weiterbildung auch die Weitergabe unseres Wissens an Kollegen und Kolleginnen während Fortbildungsveranstaltungen oder Live-OP-Übertragungen auf augenheilkundlichen Kongressen, um neueste OP-Techniken zu demonstrieren. Zudem engagieren wir uns in nationalen Fachverbänden und wirken an der Erstellung von Behandlungsleitlinien mit. Darüber hinaus haben wir die offizielle Ermächtigung zur Ausbildung junger Kollegen sowie die Linzenz zur Weiterbildung von Fachärzten in operativen Methoden.
 
Um mehr über unsere Experten zu erfahren, klicken Sie bitte hier.