Es gibt viel zu sehen ...

Praktische Hinweise zur Sprechstunde

Unsere Philosophie

In unserer Praxis sind wir in allen Bereichen der Augenheilkunde für Sie da. Im Vordergrund unserer Bemühungen stehen optimale Beratung und Behandlung unserer Patienten. Gern nehmen wir uns für Sie Zeit, um Ihnen alle offenen Fragen zu beantworten. Generell bemühen wir uns, Ihnen sämtliche notwendigen Untersuchungen mit einem Besuch zu ermöglichen, um keinen unnötigen Zeitaufwand zu verursachen. Vor diesem Hintergrund bitten wir Sie, einige Hinweise zu beachten.

Was Sie zur Sprechstunde bitte mitbringen sollten

Bitte denken Sie an Ihre Krankenversicherungskarte, eine Überweisung, Ihre Brille sowie an eine Liste der einzunehmenden Medikamente.

Pupillenerweiterung

Viele Untersuchungen erfordern eine medikamentöse Pupillenerweiterung. Hierfür verwenden wir Augentropfen, die je nach persönlicher Veranlagung einer 15- bis 30-minütigen Einwirkzeit bedürfen. Anschließend empfinden Sie kurzzeitig eine erhöhte Blendeempfindlichkeit und können nur verschwommen sehen – diese Veränderungen geben sich nach einigen Stunden wieder. Beachten Sie bei Ihrer Planung bitte, dass in diesem Zeitraum Auto fahren nicht möglich ist.