Es gibt viel zu sehen ...

News

September 2015

3D-HD-Headup-Chirurgie im Augen-OP getestet

Eine völlig neue Erfahrung der "3. Dimension" konnten kürzlich unsere Augenärzte der Augenklinik Dillenburg bei Operationen am Grauen Star machen. Sie testeten über einige Tage eine neue mikrochirurgische OP-Technik mit einer besonders hochauflösenden 3D-Videotechnik. Im Gegensatz zu den bisherigen Operationen bei dem der Chirurg durch die Okulare des OP-Mikroskopes schaut, konnten sie erhobenen Kopfes ihre Operationsschritte an einem scharf zeichnenden räumlichen 3D-HD-Videobild in Echtzeit verfolgen. Dazu mussten sie – wie im 3D-Kino – eine spezielle Stereobrille tragen. Auch ist es nun möglich, dass mehrere Beobachter gleichzeitig die Operation in voller dreidimensionaler Bildqualität verfolgen können, was sonst nur dem Operateur am Mikroskop möglich ist. Für unseren Arzt Dr. Ulrich Jung ist diese neue Spitzentechnologie ein Beispiel für die hohe Innovationskraft der modernen Augenheilkunde und er sieht den Nutzen vor allem auch in der Ausbildung anderer Ärzte. Diese Technik kann zukünftig die Ausbildung zum Facharzt für Augenheilkunde sehr viel besser veranschaulichen.