Es gibt viel zu sehen ...

News

Juli 2017

Jeder zweite 25-jährige ist kurzsichtig – Schuld ist das Handy

Das Leben junger Menschen unterscheidet sich heute sehr viel deutlicher von dem der älteren, als es vor zehn Jahren noch der Fall war. Das Handy bestimmt mehr denn je den Tagesablauf. Das beginnt bereits beim Aufstehen. Erst Wetter-App checken, dann alle WhatsApp-Nachrichten priorisieren, lesen, beantworten, Facebook nicht zu vergessen – und so zieht sich der konzentrierte Blick in regelmäßigen Abständen bis zum Abend auf das kleine Display, meist innerhalb von Gebäuden in einer Entfernung von ca. 30 cm zum Auge. Mit kurzsichtigen Folgen, denn der Augapfel wächst folglich zu weit in die Länge, was zwangsläufig zur Kurzsichtigkeit führt. Der Abstand zwischen Linse und Netzhaut ist dann nicht mehr stimmig. Während beim normalen Auge das Sehen exakt auf der Netzhaut stattfindet (scharfes Sehen), findet das Sehen bei einer Kurzsichtigkeit vor der Netzhaut statt. Das Bild wird unscharf, die Person ist dauerhaft kurzsichtig. Zum Ausgleich dieses Sehfehlers eignet sich die Brille, Kontaktlinsen oder eine Laserbehandlung, die völlige Brillenfreiheit ermöglicht. Gerade bei sportlich aktiven Jugendlichen ein hohes Gut. Damit es aber gar nicht erst so weit kommt, werden längere Aufenthalte im Tageslicht mit Fernblicken empfohlen, damit sich das Auge entspannen kann. 30 Stunden pro Woche Nahbereich-Sehen – dazu zählen auch Monitor oder Tablet – gelten gemeinhin als Obergrenze zur Vorbeugung von Kurzsichtigkeit. Fragen zu diesem Thema beantworten unsere Augenärzte gerne jederzeit in einer unserer Kliniken. Wir freuen uns auf Sie.

Juni 2017

Mit Laserlichtgeschwindigkeit durch Mainhattan

Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen stellte sich das ARTEMIS-Team auch in diesem Jahr wieder dem J. P. Morgan Corporate Challenge. Unter dem Motto „Mit Laser-Lichtgeschwindigkeit“ rollten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der ARTEMIS Augenkliniken aus Frankfurt, Dillenburg, Obertshausen und weiteren Standorten das Läuferfeld von hinten auf. In Summe über 63.000 Läufer beteiligten sich an der Jubiläumsausgabe des mittlerweile 25. und zugleich weltgrößten Firmenlaufs durch die Frankfurter Innenstadt.

Ein Teil der Startgebühren kommt wie jedes Jahr sozialen Zwecken zugute. So kam in 2017 ein Benefizerlös von rund 250.000 Euro für junge Menschen mit Behinderung zusammen. Natürlich stand der Spaß im Vordergrund. Mit einem anschließenden Grillevent im Garten der ARTEMIS Augenklinik Frankfurt ließ das Team um Dr. Schayan-Araghi, der selbst auch wieder am Start war, den Abend ausklingen.

Mai 2017

LIVE-Operation am Grauen Star – 73-jähriger Patient erhält bei ARTEMIS Augenklinik künstliche Linse vor laufender Kamera

Als wäre es eine alltägliche Sache – so gelassen stellte sich ein 73-jähriger Patient vor seinem chirurgischen Eingriff am Grauen Star den Fragen des Fachpublikums. Gemeinsam mit dem Hersteller von Intraokularlinsen Alcon lud die ARTEMIS-Augenklinik Frankfurt Medienvertreter ein, eine Operation am Grauen Star (altersbedingte Eintrübung der Augenlinse, auch bekannt als Katarakt) live mit zu verfolgen. Im Rahmen dieser Operation, die von Dr. Schayan-Araghi, dem medizinischen Direktor der ARTEMIS Augenklinik durchgeführt wurde, erhielt der Patient eine künstliche Linse, die die eingetrübte, fehlsichtige Linse ersetzt. Dabei handelt es sich um eine multifokale Intraokularlinse, die sowohl in die Ferne, als auch im Zwischen- und Nahbereich eine hohe Sehleistung erreicht.

Kataraktoperationen zählen europaweit zu den häufigsten Operationen. Mehr als drei Millionen Eingriffe werden jährlich durchgeführt. Die am häufigsten vorkommende Art ist die Alters-Katarakt. Dabei handelt es sich um einen natürlichen Prozess, der sich bei jedem Menschen mit zunehmendem Alter entwickelt: Die Linse verliert zunächst ihre Elastizität (Altersweitsichtigkeit), im weiteren Verlauf kommt es zu einer fortschreitenden Eintrübung der natürlichen Linse – die Katarakt entwickelt sich. Meist beginnt die Eintrübung zunächst unbemerkt und verstärkt sich dann im Laufe der Zeit. Unbehandelt kann Grauer Star bis zur Erblindung führen.

„Wir schlagen mit dieser Operation drei Fliegen mit einer Klappe“, so Dr. Schayan-Araghi. „Wir beseitigen die Linsentrübung, wir ermöglichen scharf Sehen in alle Entfernungen ähnlich einer Gleitsichtbrille und wir sorgen dafür, dass der Patient den Rest seines Lebens keine Brille mehr benötigt. Und der für den Schutz des Auges wichtige UV-Filter ist bereits in der Linse enthalten.“ versichert Dr. Schayan-Araghi.

Nach einem kurzen, schmerzfreien chirurgischen Eingriff, der live in den Pressebereich der ARTEMIS-Klinik übertragen wurde, stellte sich der 73-jährige nach seiner Operation überraschend bereitwillig den Fragen der Pressevertreter. Mit einem Lächeln verriet er seine Freude darüber, schon mit dem in der vorherigen Woche operierten Auge nun endlich wieder Verkehrsschilder und auch die Tacho-Armatur im Auto klar sehen zu können. So bleibe ihm das eine oder andere Knöllchen erspart.

„Ein solcher Eingriff stellt nicht nur finanziell ein Gewinn dar,“ resümiert Dr. Schayan-Araghi, „er kostet auch nicht mehr als eine Gleitsichtbrille und stellt einen signifikanten Gewinn an Lebensqualität dar.“

TV-Beitrag rheinmain TV vom 04.05.2017 zur Veranstaltung:


April 2017

TOP Mediziner 2017 – erneute Auszeichnung für ARTEMIS-Augenärzte

Die Focus-Liste der Top-Mediziner für das Jahr 2017 bestätigt einmal mehr: Die Ärzte der ARTEMIS Augenkliniken gehören zu den besten Ärzten Deutschlands.

Im Bereich der Refraktiven Chirurgie & Katarakt wurden Dr. Kaweh Schayan-Araghi und Dr. Christian Horstmann wiederholt mit dem Focus-Siegel als TOP-Mediziner ausgezeichnet.

Bei der Bewertung legt das Magazin verschiedene Kriterien zu Grunde: Arzt- und Patientenempfehlungen, Publikationen der Ärzte sowie dessen Behandlungsspektrum. Ferner wurden der Focus-Klinikscore hinzugezogen, die Reputation des jeweiligen Arztes sowie die medizinische Qualität hinterfragt. Wir gratulieren ganz herzlich!

Juli 2016

Focus-Top-Mediziner

In der Ärzteliste 2016 „Top-Mediziner“ des Magazins Focus sind zwei Augenärzte aus der Artemis Augenklinik vertreten. Im Bereich „Refraktive Chirurgie und Katarakt“ sind insgesamt 49 Augenärzte genannt – unter ihnen unsere beiden Ärzte Dr. Kaweh Schayan-Araghi und Dr. Christian Horstmann.

Die Liste wird auf Basis einer unabhängigen Datenerhebung erstellt, bei der Umfragen in Zusammenarbeit mit großen medizinischen Fachgesellschaften, wissenschaftliche Publikationen sowie Empfehlungen von Patientenverbänden, Selbsthilfegruppen und Ärzten mit eingingen. Wir sind sehr stolz, dabei zu sein!

Juni 2016

Laufen für den guten Zweck

Auch in diesem Jahr haben sich viele unserer Mitarbeiter aus Dillenburg, Frankfurt und Wiesbaden ihre Laufschuhe angezogen und sind beim J.P. Morgan Firmen- und Benefizlauf für den guten Zweck 5,6 Kilometer gelaufen.

Das hat schon seit 2009 in der ARTEMIS Gruppe Tradition. In diesem Jahr nahm auch unser Mitbegründer der ARTEMIS Laserklinik und ärztlicher Leiter Dr. Kaweh Schayan-Araghi teil. Ein Teil des Meldegeldes fließt in einen Spendentopf, um Sportprojekte für junge Menschen mit Behinderung zu fördern. Es war eine schöne Aktion, die wir mit einem Grillfest gebührend haben ausklingen lassen.

Juni 2016

Neues OTC-Gerät in Obertshausen

Seit Kurzem haben wir an unserem Standort in Obertshausen ein neues Gerät zur Untersuchung der Beschaffenheit der Netzhautschichten im Auge. Das Spectralis OCT ist das modernste Gerät auf diesem Gebiet. Damit können wir jetzt beginnende Krankheitsanzeichen in der Netzhaut und am Sehnervenkopf noch besser erkennen. Eine rechtzeitige Erkennung von Krankheiten ist besonders wichtig, weil sie in vielen Fällen eine Erblindung verhindert oder zumindest aufgehalten kann. Die Untersuchung ist für den Patienten vollkommen schmerzfrei und erfolgt berührungslos.

Mai 2016

Alterssichtigkeit beginnt mit Mitte 40 und endet heute bei ARTEMIS

Wo ist die Lesebrille? Eigentlich immer dort, wo wir sie gerade nicht brauchen, oder? Wer keine Lust auf die Sehhilfe hat, kann heute auch ohne Brille oder Kontaktlinsen wieder richtig gut lesen – egal ob Zeitungsseiten beim Frühstück, News-Apps auf dem... Mehr

März 2016

Neues OTC-Gerät in Dillenburg

Seit Kurzem steht an unserem Standort Dillenburg ein neues OTC-Gerät. Es ermöglicht eine bessere Früherkennung von Netzhautveränderungen. Zudem findet es Einsatz für Vergleichskontrollen nach der Behandlung von Netzhauterkrankungen. Das Gerät ermöglicht Augenhintergrundbilder in Echtfarbe und verschiedene Analysefunktionen mit kürzerer Untersuchungsdauer.

Februar 2016

Neue Phako-Maschine bei Graue-Star-Operationen

Seit Kurzem steht an unserem Standort Dillenburg eine neue, hochmoderne Phako-Maschine, die bei Operationen am Grauen Star eingesetzt wird. Beim Grauen Star hat sich die natürliche Augenlinse eingetrübt und muss durch eine künstliche ersetzt werden. Während... Mehr

Februar 2016

LASIK-TÜV wird zehn Jahre alt

Auf Initiative des VSDAR wurde mit der TÜV SÜD Management Service GmbH das Gütesiegel "LASIK-TÜV" entwickelt und erfolgreich im Jahr 2006 eingeführt. Wie bei der TÜV-Plakette beim Auto kontrollieren die Prüfer nach strengen Kriterien, Richtlinien und Anforderungen. So nehmen die Kontrolleure, bestehend aus einem technischen Gutachter des TÜV-SÜD, einem unabhängigen Augenarzt als medizinischen Gutachter und einem Hygiene-Spezialisten, sowohl technisches als auch menschliches Know-how genau unter die Lupe.

Hier die wichtigsten Punkte im Überblick:

  • Operierende Augenchirurgen müssen mindestens 1.000 Operationen in den letzten fünf Jahren – davon allein 250 im letzten Jahr – nachweisen.
  • Geprüfte Ärzte werden namentlich im Zertifikat genannt; so ist sichergestellt, dass nicht nur die Einrichtung, sondern auch die dort tätigen Ärzte einer ständigen Kontrolle unterliegen.
  • Mitarbeiter sind verpflichtet, regelmäßig Fort- und Weiterbildungen zu besuchen.
  • Es dürfen nur modernste und laufend gewartete Diagnose- und Behandlungsgeräte zum Einsatz kommen.
  • Nur Kliniken, die eine Erfolgsquote von 90 Prozent innerhalb plus/minus 0,5 Dioptrien vorweisen, erhalten das TÜV-Siegel.
  • Einmal jährlich überprüft der TÜV die Qualitätsmerkmale und die Einhaltung der Standards.

Januar 2016

Neuer Laser ist ein Jahr alt

Seit einem Jahr steht in der Artemis Augenklinik ein neuer Excimer-Laser. Er wird bei einer LASIK oder LASEK eingesetzt, um durch Abtrag von Hornhautgewebe die Fehlsichtigkeit zu korrigieren. Der Laser stammt aus Deutschland von der Firma Wavelight und... Mehr

Januar 2016

Schule bald fertig – und nun?

Werden Sie doch Teil des Artemis-Teams! Zum Sommer 2016 suchen wir Auszubildende zum/zur Medizinischen Fachangestellten an den Standorten Marburg, Wiesbaden, Eschwege und Dieburg. Es handelt sich um eine vielseitige Ausbildung in einer dynamischen Unternehmensgruppe... Mehr

Dezember 2015

Hornhaut: Mini-Implantat erspart kompletten Austausch

Die Hornhaut ist sozusagen die Windschutzscheibe und der vordere Abschluss des Auges. Wie bei jeder Glas- oder Frontscheibe ist scharfes Sehen nur dann möglich, wenn die Hornhaut klar und durchsichtig ist. Erkrankt das „Fenster des Auges“ irreversibel,... Mehr

November 2015

Dr. Schayan-Araghi im Vorstand des BVAs bestätigt

Die Delegiertenversammlung des größten Verbands der Augenärzte, dem Berufsverband der Augenärzte Deutschlands (BVA), bestätigte vor Kurzem Dr. Kaweh Schayan-Araghi von der Artemis Augenklinik Dillenburg in seinem langjährigen Vorstandsamt für weitere... Mehr

November 2015

10 Jahre Abteilung für Netzhaut- und Glaskörperchirurgie

Vor 10 Jahren eröffneten wir eine eigene Abteilung für Netzhaut- und Glaskörperchirurgie. Unter der Leitung von PD Dr. Claudia Jandeck hat die Abteilung bis heute immer mehr an Bedeutung gewonnen. Mit fast 25 Jahren Erfahrung im Bereich der Linsen- und... Mehr

Oktober 2015

Femto-LASIK oder Smile-Verfahren?

Seit 2005 ist in Deutschland die sogenannte Femto-LASIK zugelassen, die für erhöhte Sicherheit und Präzision steht. Zudem schont die Femto-LASIK das Hornhautgewebe, so dass diese LASIK auch bei starker Kurzsichtigkeit und dünner Hornhaut möglich ist.... Mehr

September 2015

3D-HD-Headup-Chirurgie im Augen-OP getestet

Eine völlig neue Erfahrung der "3. Dimension" konnten kürzlich unsere Augenärzte der Augenklinik Dillenburg bei Operationen am Grauen Star machen. Sie testeten über einige Tage eine neue mikrochirurgische OP-Technik mit einer besonders hochauflösenden... Mehr

September 2015

Re-Zertifizierung LASIK-TÜV erfolgreich abgeschlossen

Die ARTEMIS Augenklinik hat ihre Re-Zertifizierung des LASIK-TÜVs erfolgreich bestanden. Bereits seit 2006 tragen wir das „Gütesiegel Lasik“ vom TÜV-SÜD, das wie aktuell geschehen regelmäßig aktualisiert werden muss. Der LASIK-TÜV SÜD ist ein Prüfsiegel... Mehr

September 2015

Über 200 Augenärzte zu Gast bei ARTEMIS

Am Mittwoch fand bei ARTEMIS die größte augenheilkundliche Fachveranstaltung Hessens statt. Über 200 Augenärzte informierten sich über Neuigkeiten aus der Augenheilkunde, die auch für Patienten von interessantem Nutzen waren. Wir haben die zwei wichtigsten... Mehr

September 2015

Fast 250 Augenärzte erwartet

Am Mittwoch findet bei Artemis die größte augenheilkundliche Fachveranstaltung Hessens statt. Die etwa 250 erwarteten Augenärzte wollen sich bei uns vor allem über Korrekturen von Fehlsichtigkeiten und Netzhauterkrankungen informieren. Den Referenten... Mehr

August 2015

Voruntersuchung und Beratung kostenfrei

Mit das wichtigste an einer LASIK-Operation sind umfassende Voruntersuchung und kompetente Beratung. Beides gehört seit es die ARTEMIS Augenklinik gibt, zu unserer Überzeugung: Wir legen besonders viel Wert auf eine ausführliche Beratung, die Ihre Vorstellungen... Mehr

August 2015

Focus-Ärzteliste 2015: Dr. Schayan-Araghi und Dr. Horstmann wieder dabei

Seit 2010 und damit zum 5. Mal in Folge finden sich unsere beiden Augenärzte Dr. Kaweh Schayan-Araghi und Dr. Christian Horstmann auch in diesem Jahr auf der Ärzteliste des Magazins FOCUS wieder. So haben sich beide auch für 2015 das Prädikat „TOP-Mediziner“... Mehr

August 2015

RTL im Gespräch mit Dr. Christian Horstmann

Brauchen Kinder eine Sonnenbrille? Diese Frage beantwortet unser Augenarzt Dr. Christian Horstmann im Interview mit RTL. Viel Spaß beim reinschauen! Hier finden Sie den Beitrag.

Juli 2015

Weiterbildungsberechtigung für Dillenburg verliehen

Uns liegt nicht nur eine optimale medizinische Versorgung unserer Patienten am Herzen, sondern auch die systematische und fundierte Weiterbildung von Assistenzärzten auf dem Weg zu ihrer Facharztqualifikation. Dazu wurde unserem Standort Dillenburg nun... Mehr

Juni 2015

ARTEMIS-Mitarbeiter laufen für den guten Zweck

Vergangene Wochen haben Mitarbeiter der ARTEMIS-Gruppe aus Dillenburg, Frankfurt und Wiesbaden an der J.P. Morgan Corporate Challenge teilgenommen. Der Firmen- und Benefizlauf hatte eine Strecke von 5,6 Kilometern. Ein Teil des Meldegeldes fließt in einen... Mehr

Juni 2015

Informations-Veranstaltung: Leben ohne Brille

Die Artemis Augenklinik Frankfurt öffnet am Samstag den 04. Juli 2015 um 12 Uhr für alle Interessierten ihre Türen und veranstaltet einen Informationsabend rund um moderne Behandlungsmethoden zur Korrektur von Fehlsichtigkeiten. So hält Dr. Robert Löblich,... Mehr

Juni 2015

RTL Interviewt Dr. Christian Horstmann

Smartphone, PCs und Displays - schaden sie den Augen? RTL geht der Frage nach und hat dazu unseren Augenarzt Dr. Christian Horstmann interviewt. Hier finden Sie den Beitrag.

Juni 2015

15 Jahre LASIK in der ARTEMIS Augenklinik

Vor 15 Jahren war es endlich soweit: Wir führten unsere 1. LASIK-OP in der ARTEMIS Augenklinik durch. Unsere 1. Patientin über den Eingriff: „Anfangs war ich schon etwas ängstlich, aber der Eingriff war in keiner Weise unangenehm. Schon am nächsten Tag... Mehr

Februar 2015

Unsere Sprechstunde mit Beruf gut vereinbar

Wussten Sie eigentlich, dass wir auch samstags für Sie da sind? Nach telefonischer Terminvereinbarung führen wir auf Wunsch Untersuchungstermine auch am Samstag durch. Zudem sind wir auch wochentags bis 19:00 für Sie da. Einen Termin vereinbaren am besten unter 069 / 697 697 – 69. Zudem können sie uns Ihren Wunschtermin auch elektronisch übermitteln. Mehr Informationen finden Sie hier Hier.

Januar 2015

Neuer Excimer-Laser in der Artemis Augenklinik

Seit kurzem steht in der Artemis Augenklinik ein neuer Excimer-Laser. Er wird bei einer LASIK oder LASEK eingesetzt, um durch Abtrag von Hornhautgewebe die Fehlsichtigkeit zu korrigieren. Das neue Modell stammt aus Deutschland von der Firma Wavelight.... Mehr

Januar 2015

Abteilung Netzhaut- und Glaskörperchirurgie mit 10-jährigem Jubiläum

2005 eröffneten wir in der ARTEMIS Augenklinik eine eigene Abteilung für Netzhaut- und Glaskörperchirurgie. Unter der Leitung von PD Dr. Claudia Jandeck besteht diese Abteilung nun seit 10 Jahren. Frau PD Dr. Jandeck kam von der Berliner Charité (Campus... Mehr

November 2014

Infoabend in Frankfurt

Am Dienstag, den 2. Dezember öffnen wir für alle Interessierten die Türen und veranstalten einen Informationsabend rund um moderne Behandlungsmethoden zur Korrektur von Fehlsichtigkeiten. Dr. Robert Löblich, ärztlicher Leiter der Abteilung Refraktive... Mehr

November 2014

5 Jahre Acrysof-Caché Linse in der ARTEMIS Augenklinik

Wenn bei stärkerer Kurzsichtigkeit keine LASIK möglich ist, greifen unsere Ärzte auf Kunstlinsen zurück, um so dennoch ein Leben ohne Brille zu ermöglichen. Seit fünf Jahren setzen wir bei Artemis bei Patienten mit extremer Kurzsichtigkeit zwischen -6... Mehr

Oktober 2014

Frankfurter Rundschau berichtet über Kunstlinsen

Die Frankfurter Rundschau berichtet in einem ausführlichen Artikel über die Möglichkeiten moderner Kunstlinsen. Experte ist Dr. Christian Horstmann aus der Artemis Augenklinik Frankfurt. Viel Spaß beim Lesen! Hier finden Sie den Artikel.

September 2014

Über 200 Augenärzte informieren sich über intelligente Kunstlinsen

Am Mittwoch, den 10. September, fand unser augenheilkundliches Symposium statt. Über 200 Augenärzte verbrachten den Nachmittag mit Erfahrungstausch und bauten ihr fachliches Wissen aus. Eröffnet wurde die Fachveranstaltung mit der Frage, ob es in der... Mehr

September 2014

16. augenheilkundliches Symposium

Am 10. September findet in der Artemis Augenklinik das größte augenheilkundliche Symposium in Hessen statt. Wir erwarten über 200 Augenärzte. Im Mittelpunkt der Vorträge, die Redner aus ganz Deutschland halten, stehen Korrekturen von Fehlsichtigkeiten... Mehr

August 2014

Hoher besucht bei Artemis Augenklinik

Dr. Kaweh Schayan-Araghi empfängt die Staatssekretärin des Bundesgesundheitsministeriums, Frau Annette Widmann-Mauz.
Letze Woche empfing Dr. Kaweh Schayan-Araghi in der Artemis Augenklinik Dillenburg die Staatssekretärin des Bundesgesundheitsministeriums, Frau Annette Widmann-Mauz. Sie war nach Dillenburg gekommen, um sich einen Überblick über die Leistungsfähigkeit einer modernen Augenklinik zu verschaffen und mit Dr. Schayan-Araghi in seiner Funktion als Klinikchef und Vorstandsmitglied des Berufsverbands der deutschen Augenchirurgen (BVA) über die augenheilkundliche Versorgung zu sprechen. Sie ließ sich insbesondere das der Artemis Augenklinik angegliederten Zentrums für die Behandlung von Erkrankungen der Netzhaut erläutern. Dr. Schayan-Araghi stellte ihr die in Hessen geltenden Verträge bei Behandlungen einer der wichtigsten Erkrankungen in der Augenheilkunde, der alterbedingten Makuladegeneration, vor. Dr. Schayan-Araghi warb für eine Fortführung dieser patientenfreundlichen Verträge in Hessen. Widmann-Mauz sicherte gemeinsam mit Pfeiffer hierfür politische Unterstützung zu. Ein für Patienten ebenso wichtiges Thema war die Versorgung durch einen Augenarzt in ihrer Nähe. In diesem Zusammenhang zeigte sich Widmann-Mauz beeindruckt von den bereits umgesetzten Ideen, die der Versorgungsrealität Rechnung tragen. So sei es aufgrund des hohen persönlichen Engagements von Dr. Schayan-Araghi in der Vergangenheit gelungen, sieben Augenarztpraxen in Mittelhessen mit Augenärzten besetzen.

Juli 2014

Neuer Erfahrungsbericht online

Renate erfüllte sich ihren Wunsch nach Brillenfreiheit in dem sie sich bei ARTEMIS Multifokallinsen implantieren lies. Sie selbst sagt: „20 Minuten und 15 Jahre Abhängigkeit von drei Brillen waren Geschichte. Vor 15 Jahren bemerkte ich zum ersten Mal wie meine Sehkraft langsam nachließ. Nicht lange und ich brauchte eine Lesebrille. Während ich beim Juwelier arbeitete musste ich ständig zwischen Nah- und Fernsicht wechseln. Also trug ich meine Lesebrille immer tief auf der Nase, damit ich Details in Uhren und Schmuck erkennen und in Gesprächen über den Brillenrand hinweg den Kunden ansehen konnte. . .“ weiterlesen

Juni 2014

Focus-Ärzteliste: 2 Ärzte aus der ARTEMIS Augenklinik vertreten

47 Augenärzte haben es auf die Ärzteliste 2014 „Refraktive Chirurgie und Grauer Star“ des Magazins FOCUS geschafft – darunter zwei Augenchirurgen von ARTEMIS: Dr. Kaweh Schayan-Araghi und Dr. Christian Horstmann sind vertreten. Nach Angaben des Magazins... Mehr

Mai 2014

Infoabend in Dillenburg

Am Dienstag, den 17. Juni 2014 um 19 Uhr öffnen sich in Dillenburg für alle Interessierten die Türen. Wir veranstalten einen Informationsabend rund um moderne Behandlungsmethoden zur Korrektur von Fehlsichtigkeiten. So hält Dr. med. Caroline Deisel, einen... Mehr

April 2014

ARTEMIS Zentrum Dillenburg wird 20 Jahre!

Das Herzstück des ARTEMIS Medizinischen Versorgungszentrums Dillenburg bildet die Augenklinik Dillenburg, die von Dr. Ulrich Jung gegründet wurde. 1994 stieß auch Dr. Kaweh Schayan-Araghi zur Praxis. Unter dem Dach des ARTEMIS Medizinischen Versorgungszentrums... Mehr

März 2014

Seit 10 Jahren: Ein Mann – viel Engagement

2004 wurde Dr. Kaweh Schayan-Araghi in den Vorstand des Berufsverbandes der Augenärzte Deutschlands gewählt und ist bis zum heutigen Tag Vorstandsmitglied. Damit trägt er seit 10 Jahren entscheidend zur Weiterentwicklung der Augenheilkunde, der augenheilkundlichen... Mehr

Januar 2014

Neues vom Chiro-Projekt in Äthiopien

Vor rund 4 Jahren öffnete die Augenklinik in der Region Chiro in Äthiopien erstmals ihre Türen. Damit ermöglichte das OcuNet – ein bundesweites Qualitätsnetzwerk der Augenheilkunde zu dem auch die ARTEMIS Augenklinik Frankfurt gehört – zusammen mit... Mehr

Oktober 2013

Dr. Robert Löblich leitet seit 5 Jahren LASIK-Sprechstunde

Herzlichen Dank an Dr. Robert Löblich: Seit 5 Jahren hat er die Leitung der LASIK-Sprechstunde an unserem Frankfurter Standort inne und verstärkt seit dem unser Ärzte-Team bei der Durchführung von LASIK-OPs. Seine freundliche und faire Beratung ist bei... Mehr

September 2013

Themen des 15. ophthalmo-chirurgischen Symposiums treffen den Puls der Zeit

Zum 15. Mal begrüßten wir etwa 200 Augenärzte aus ganz Deutschland zu unserem jährlichen ophthalmo-chirurgischen Symposium. Traditionell bestimmten Themen rund um refraktive Chirurgie und Netzhauterkrankungen den Nachmittag. Dass vor allem die Umsetzung... Mehr

August 2013

ARTEMIS setzt Tradition fort und lädt Kollegen zum 15. Symposium ein

Am 11. September ist es wieder so weit und etwa 300 Augenärzte aus Hessen und anderen Bundesländern werden in der Villa Kennedy erwartet. Dorthin laden die ARTEMIS-Ärzte ihre Kolleginnen und Kollegen bereits zum 15. Mal zum jährlichen ophthalmo-chirurgischen... Mehr

ARTEMIS im ZDF

WISO-TIPP Endlich ohne Brille

Das ZDF gibt seinen Zuschauern den WISO-Tipp: Augen lasern Kontaktlinsen verträgt sie nicht, die Brille rutscht und beschlägt und bei Sonnenschein braucht sie zusätzlich eine Brille in ihrer Sehstärke. „Die Brille stört einfach“ bringt unsere Patientin Melanie Schwab in der WISO-Sendung vom 12.08.2013 auf den Punkt. Dem Redaktionsteam beschrieb sie ihre Last mit der Sehhilfe und ließ sich in den OP begleiten. Im WISO-Tipp schildert sie, wie sie sich entschied, ihre Augen zu lasern, wie sie eine Klinik gefunden hat und sich das Sehen ohne Brille anfühlt.

Juli 2013

OcuNet besteht seit 10 Jahren

„Qualität im Auge“ heißt die gemeinsame Philosophie des augenärztlichen Netzwerks OcuNet, das von der ARTEMIS Augenklinik vor 10 Jahren mitbegründet wurde. Heute arbeiten 19 augenchirurgischen Zentren und 491 unabhängigen Praxen mit insgesamt 768 bundesweiten... Mehr

ARTEMIS im ZDF

ZDF berichtete über „Neuartige OP bei Altersweitsichtigkeit“

Das KAMRA Inlay ist in aller Munde, sodass sich nun auch die 14 Uhr-Nachrichten des ZDF für das neue Verfahren zur Korrektur der Alterssichtigkeit interessierten. Wie läuft eine KAMRA-OP ab, wie fühlen sich Patienten vor und nach dem Eingriff und was sagen die ARTEMIS-Experten? Das wollte das ZDF wissen und zog dazu Dr. Kaweh Schayan-Araghi zu Rate. Das Team der Sendung „heute in Deutschland“ begleitete einen unserer Patienten in den OP und berichtet über Gefühle und Eindrücke, die unsere Patienten vor, während und nach dem Eingriff hatten.

April 2013

Zehn Jahre Landesvorsitzender – Hessens Augenchirurgen vertrauen Dr. Bernd Strobel

Schon das zehnte Jahr in Folge darf sich Dr. Bernd Strobel Landesvorsitzender des Bundes Deutscher Ophthalmochirurgen in Hessen nennen. Seit 2003 sorgt er ehrenamtlich für die Interessensvertretung der Augenchirurgen in Hessen. Der BDOC schließt sich... Mehr

HR Maintower - ARTEMIS

KAMRA Inlay bei Alterssichtigkeit

Als der selbstständige Heizungs- und Sanitärfachmann Peter Lorenz den Außenspiegel seines Autos abfuhr, zeigte sich, dass eine Gleitsichtbrille ihm nicht den erhofften Durchblick ermöglichte. So entschied er sich für das neue KAMRA Inlay zur dauerhaften Lösung seiner Alterssichtigkeit.
In der Sendung Maintower des Hessischen Rundfunks berichtet er über seine positiven Erfahrungen nach dem Eingriff in der ARTEMIS Augenklinik und wie das Implantat seinen aktiven Alltag erleichtert.

Januar 2013

Artemis wird seiner Vorreiter-Rolle auch in 2013 gerecht

Vor fünf Jahren implantierte Dr. Kaweh Schayan-Araghi die erste torische Multifokallinse. Weltweit war es die 50ste dieser modernen Kunstlinsen, die in der ARTEMIS Augenklinik implantiert wurde. Inzwischen hat sich die Implantation torischer Multifokallinsen... Mehr

November 2012

Neue Patientenwebsite informiert über das KAMRA Inlay zur Korrektur der Alterssichtigkeit

Behandlungsmöglichkeiten bei Alterssichtigkeit

Deutschlandweit leiden rund 40 Millionen Menschen ab dem 45. Lebensjahr... Mehr

Mai 2012

ARTEMIS Augen-Praxisklinik Limburg: Netzhautdiagnostik mit neuen Verfahren

In Deutschland leiden schätzungsweise 3 Millionen Menschen an der altersabhängigen Makuladegeneration (AMD), die unbehandelt sogar zur Erblindung führt. Da wir die Erkrankung in bestimmten Fällen zwar aufhalten, nicht aber vollständig heilen können,... Mehr

April 2012

Im Magazin Focus: 2 von 25 Top-Medizinern für Refraktive Chirurgie kommen aus der ARTEMIS Augenklinik Frankfurt

Wer sich die Augen lasern lassen möchte, findet laut dem Magazin Focus in der ARTEMIS Augenklinik Frankfurt beste Voraussetzungen: Gleich zwei Mediziner finden sich in der Focus-Liste der Top-25 Augenärzte Deutschlands. Danach gehören Dr. Kaweh Schayan-Araghi... Mehr

Januar 2012

Wir begrüßen auf facebook unseren 100. Fan!

Inzwischen zählen wir den 100. Fan auf unserer facebook-Seite und dies ist uns Ansporn und Verpflichtung zugleich Sie weiterhin regelmäßig mit Informationen zu versorgen. Spannendes, Interessantes und Aktuelles rund um unsere Klinik und das wichtigste... Mehr

Dezember 2011

"GlassesOff" - Dr. Kaweh Schayan-Araghi auf bild.de über die neue App

Israelische Forscher vom Augenforschungs-Institut der Universität Tel Aviv haben eine neue App namens "GlassesOff" entwickelt. Die Handy-Anwendung enthalte eine Trainingssoftware, die das Gehirn trainiere Fehlsichtigkeiten auszugleichen, so dass Alterssichtige... Mehr

November 2011

Endlich die Brille los sein!

Wieder hat sich der Wunsch einer Patientin, ein Leben ohne Brille führen zu können, erfüllt. Regine aus dem Kreis Limburg-Weilburg entschied sich bereits vor einiger Zeit für die Kunstlinsen-Operation in der ARTEMIS Augen- und Laserklinik Frankfurt. Ihre... Mehr

November 2011

Dr. Schayan-Araghi im Vorstandsamt des Berufsverbands bestätigt

Am 7. November wurde Dr. Kaweh Schayan-Araghi in seinem langjährigen Vorstandsamt des Berufsverbandes der Augenärzte e.V. (BVA) bestätigt. Damit trägt er entscheidend zur Weiterentwicklung in Augenchirurgie, augenheilkundlicher Aus- und Weiterbildung... Mehr

November 2011

Artemis beteiligt sich an erster Qualitätssicherungsstudie in der Kataraktchirurgie

Die ARTEMIS-Zentren haben sich an einer sogenannten Multicenterstudie der OcuNet Gruppe und der Universität Witten/Herdecke zur Qualitätssicherung in der Kataraktchirurgie beteiligt. Die Ergebnisse setzen nicht nur hohe Standards, sondern sind jetzt auch... Mehr

Oktober 2011

Wir sind auf facebook - Treten Sie in den Dialog mit uns

Haben Sie unseren facebook-Auftritt schon kennengelernt? Dort halten wir spannende News rund um unsere Klinik, interessante Themen und neue Erkenntnisse für Sie bereit. Für alle, die über unsere Aktivitäten auf dem Laufenden gehalten werden wollen, lohnt... Mehr

Oktober 2011

Experten der ARTEMIS Augenklinik gehören zu den Fachgrößen der Refraktiven Chirurgie deutschlandweit

Unter dem Titel "Deutschlands umfangreichste Ärzteliste" publiziert das Magazin FOCUS ihre bekannte Focus-Ärzteliste des vergangenen Jahres in einem Gesundheits-Kompendium. Das Sonderheft beinhaltet, nach medizinischen Fachrichtungen geordnet, Top-Mediziner... Mehr

September 2011

Thema "Augengesundheit": Dr. Schayan-Araghi am Experten-Telefon

Wie kann man Augenerkrankungen vorbeugen? Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es bei Grauem oder Grünem Star? Welche Vorsorgeuntersuchungen sind insbesondere für Kinder wichtig? Zu diesen und anderen Fragen rund um das Thema Augengesundheit geben erfahrene... Mehr

September 2011

DAPD: Dr. Schayan-Araghi warnt vor "LASIK-Tourismus"

Die Nachrichtenagentur dapd vertraut auf die Experten-Einschätzung von Dr. Schayan-Araghi zum Thema Augenlasern im Ausland. In dem Beitrag warnt unser Spezialist vor LASIK-Eingriffen in ausländischen Kliniken. Er gibt zu bedenken, dass viele Augen-Operationen... Mehr

Juli 2011

ARTEMIS Augenklinik Frankfurt operiert in einem Jahr fünf Mitarbeiter

Es ist der Wunsch nach einem Leben ohne Brille, der Augenlaserbehandlungen für Fehlsichtige so interessant macht. Ängste vor Komplikationen halten viele jedoch vom endgültigen Schritt ab. Fachpersonal in Augenarztpraxen stehen aufgrund ihrer Fachkenntnisse... Mehr

Oktober 2010

Maintower: Dr. Schayan-Araghi im Fernsehinterview

Die Redaktion Maintower vom Hessischen Rundfunk nimmt die Graue-Star-Operation von Schlagerstar Dunja Rajter in der ARTEMIS Augenklinik zum Anlass, um in einer TV-Sprechstunde über linsenchirurgische Verfahren zu berichten. Dazu befragten sie Dr. Schayan-Araghi... Mehr

September 2010

Dunja Rajter und Dr. Kaweh Schayan-Araghi bei der Untersuchung

12. ophthalmo-chirurgischer Nachmittag voller Erfolg

Unser 12. ophthalmo-chirurgische Nachmittag widmete sich in diesem Jahr wieder Themen der Refraktiven Chirurgie und Netzhautchirurgie. Etwa 250 Augenärzte durften wir zum Erfahrungsaustausch... Mehr

Juli 2010

Femto-LASIK bei ARTEMIS

Seit einiger Zeit ist die sogenannte Femto-LASIK in deutschen Augenkliniken im Einsatz. Bisher haben wir mit der Anschaffung des Femtosekunden-Laser gewartet, da unserer Auffassung nach noch ungenügend gesicherte und langfristige Erfahrungen vorlagen.... Mehr

Im Magazin Focus

2 von 25 Top-Medizinern für Refraktive Chirurgie kommen aus der ARTEMIS Augenklinik

Gleich zwei Experten von der ARTEMIS Augenklinik hat das Magazin Focus in die Liste der Top-Augenärzte Deutschlands aufgenommen. Harter Mediziner-Check: Nach Angaben des Magazins befragten die Redakteure in Zusammenarbeit mit wissenschaftlichen Fachgesellschaften... Mehr

April 2010

BILD.DE: Dr. Schayan-Araghi entwickelt LASIK-Eignungstest

Das größte Online-Portal Bild.de zieht Dr. Schayan-Araghi als LASIK-Experten für einen umfassenden Beitrag zu Augenlaseroperationen zu Rate. Unser Spezialist entwickelte dafür einen Eignungstest, mit dem Interessierte überprüfen können, ob sie sich für... Mehr

Vertrauen in ARTEMIS

Dunja Rajter vertraut ARTEMIS

Dunja Rajter bei ARTEMIS   März 2010. Dunja Rajter und die Ärztliche Direktorin PD Dr. Jandeck bei der Untersuchung.

Februar 2010

ESCRS erklaert 2010 zum "Jahr der LASIK"

Die European Society of Cataract and Refractive Surgery (ESCRS) hat 2010 zum "Jahr der LASIK" ausgerufen. Nicht ohne Grund, denn 20 Jahre nach ihrer Einfuehrung hat sich die LASIK (Laser-in situ-Keratomileusis) weltweit etabliert und gilt als ausgereiftes,... Mehr

Januar 2010

101-jähriger Patient ambulant operiert

Vor kurzem hat Dr. Horstmann am Standort Wiesbaden einen 101jährigen Patienten am Grauen Star operiert.

August 2009

50.000 ambulante Operationen des Zentrums Dillenburg

Am 18. August wurde in der ARTEMIS Augenpraxisklinik Dillenburg die 50-Tausendste ambulante Graue-Star-Operation durchgeführt. Wir sind schon ein bisschen stolz über diese Zahl und die vielen glücklichen Patienten. Vor allem haben wir das aber der guten... Mehr

Mai 2009

Inhaber von konkurrierendem LASIK-Studio lässt sich bei ARTEMIS operieren

Vor wenigen Tagen unterzog sich bei uns ein Inhaber einer anderen auf LASIK spezialisierten Klinik einer Augenlaseroperation. Wir freuen uns über die Anerkennung unserer Klinik und Operateure und bedanken uns bei unserem Kollegen für das uns entgegen... Mehr

April 2009

Dr. Löblich - Aufnahme in die KRC-PRK-/Lasik-Trainerliste

Seit kurzem darf sich Herr Dr. Löblich „offiziell anerkannter LASIK-Trainer" nennen. Neben Dr. Kaweh Schayan-Araghi und Dr. Christian Horstman hat er nun als einer der wenigen Chirurgen die Lizenz zur Ausbildung anderer Augenchirurgen in der LASIK-Methode.... Mehr

März 2009

Patienten der ARTEMIS Zentren unterstützen Klinikeröffnung in Äthiopien mit 35.000 Euro

Vor zwei Jahren startete OcuNet zusammen mit der Christoffel-Blindenmission den Bau einer Augenklinik in Äthiopien. Viele unserer Patienten unterstützten das Projekt – insgesamt sind 35.000 Euro zusammengekommen. Seit Februar 2009 ermöglichen sie damit... Mehr

März 2009

Dr. Schayan-Araghi in der FAZ

Wer am Grauen Star leidet, muss sich irgendwann einer Operation unterziehen, bei der die körpereigene Linse durch eine künstliche ausgetauscht wird. Patienten stehen dann häufig vor der schwierigen Entscheidung, ob monofokale oder multifokale Linsen... Mehr

Februar 2009

Bild der Frau: Sensation! Neue Kunstlinse korrigiert mehrere Sehfehler zugleich

30 Jahre trug die Patientin Brillen – bis vor Kurzem besaß sie sogar vier unterschiedliche. Mit einer Kurzsichtigkeit von -8,5 Dioptrien, einer Hornhautkrümmung von -2,5 Dioptrien und einer sich ständig verschlechternden Alterssichtigkeit erging es ihr... Mehr

Januar 2009

Unterschiedliche TÜV-Siegel sorgen für Verwirrung

Immer mehr ausländische Kliniken werben mit dem TÜV-Siegel - Patienten
müssen auf genaue Formulierung achten

Jeder kennt es, das blaue Achteck mit den berühmten drei Buchstaben:
TÜV. Es ist der Inbegriff deutscher Gründlichkeit und steht für Sicherheit... Mehr

April 2008

April 2008 - Dr. Robert Löblich kommt nach Frankfurt

Seit dem 1. April unterstützt uns Herr Dr. Robert Löblich am Standort Frankfurt. Nach mehrjähriger Tätigkeit mit dem Schwerpunkt in der refraktiven Chirurgie an den EuroEyes Augenkliniken hat Dr. Löblich bei ARTEMIS die Leitung der LASIK-Sprechstunde... Mehr

April 2008

Dr. Horstmann zum „Fachgutachter LASIK TÜV“ benannt

Um das Qualitätssiegel „LASIK TÜV“ zu erlangen, müssen sich Kliniken besonders strengen Prüfungen durch drei unterschiedliche Fachexperten unterziehen.
Dr. C. Horstmann wurde vom TÜV SÜD zum medizinischen Fachgutachter LASIK TÜV benannt. Er gehört somit... Mehr

Januar 2008

Januar 2008 – Dr. Kaweh Schayan-Araghi übernimmt VSDAR-Präsidentschaft

Auf der letzten Vorstandssitzung des VSDAR, des Verbands der Spezialkliniken Deutschlands für Augenlaser und Refraktive Chirurgie e.V., wählten die Mitglieder Dr. Kaweh Schayan-Araghi zum neuen Präsidenten. Damit trägt der Frankfurter Augenarzt entscheidend... Mehr

Dezember 2007

Dezember 2007 – Halbzeit beim Bau der Augenklinik in Äthiopien

Der Bau der OcuNet Augenklinik in Chiro/Äthiopien ist nach nunmehr 2-jähriger Vorbereitungsphase in den letzten Bauabschnitt gestartet. Bereits im September 2006 wurde der Grundstein gelegt und im Juli 2007 der zweite Bauabschnitt vom Architekten freigegeben.... Mehr

Dezember 2007

Dezember 2007 – Neue Methode bei Grünem Star

Ein neues minimalinvasives Verfahren zur Behandlung des Grünen Stars wird nun in den ARTEMIS-Zentren angeboten. Die Erkrankung, bei der sich das Kammerwasser staut und der Druck im Auge ansteigt, ist gekennzeichnet durch einen erhöhten Augeninnendruck,... Mehr

November 2007

November 2007 – Dr. Kaweh Schayan-Araghi im BVA-Vorstand bestätigt

... Mehr

September 2007

September 2007 – Neue Ergebnisse zur Behandlung der Makuladegeneration

In jüngster Zeit stehen Ärzten Medikamente gegen feuchte Makuladegeneration zur Verfügung. Bei der altersbedingten Erkrankung, bei der kleinste Gefäße in die Netzhaut einwuchern, droht im schlimmsten Fall Erblindung. Eine neue Untersuchung der ARTEMIS-Zentren... Mehr

September 2007

September 2007 – 9. ophthalmo-chirurgischer Nachmittag erstmals mit 180 Augenärzten

Zum nunmehr 9. Mal öffneten sich am 12. September 2007 die Türen des Liebieghauses in Frankfurt, um Kollegen und Kolleginnen zum ophthalmo-chirurgischen Nachmittag der ARTEMIS Augen- und Laserklinik Frankfurt zu empfangen. Nach steigender Tendenz in den... Mehr

Mai 2007

ARTEMIS Ärzte zu den besten Ärzten im Rhein-Main-Gebiet gewählt

ARTEMIS Ärzte zu den besten Ärzten im Rhein-Main-Gebiet gewählt Die BILD-Zeitung testete Laser-Zentren und gibt unseren Augenchirurgen die Bestnote: Dr. Christian Horstmann, Dr. Theresa Blaukat, Dr. Claudia Jandeck und Dr. Bernd Strobel gehören zu den... Mehr